ProChor Eslohe Chorgemeinschaft MGV 1858 Eslohe e.V.
Aktuelles
Home Home Aktuelles Aktuelles Termine Termine Über uns Über uns Chor 1 Chor 1 Chor 2 Chor 2 Chorleiter Chorleiter Vorst. Vorst. Vorst..ew. Vorst..ew. Fot. 1 Fot. 1 Fot. 2 Fot. 2 Fot. 3 Fot. 3 Fot. 4 Fot. 4 Besonder. Besonder. Intresan. Intresan. Impres. Impres. Da.1 Da.1 Da. 2 Da. 2 Da. 3 Da. 3 Da. 4 Da. 4 Da. 5 Da. 5
                                                                     160 Jahre ProChor Eslohe                                                      Sänger feiern zwei Tage lang mit ihren Gästen Zwei Tage feierten die Sängerinnen und Sänger des ProChores mit 13 befreundeten Chören, ihren Gästen und Ehrengästen sowie der Esloher Bevölkerung ihr 160jähriges Bestehen. Lange hatte sich der Chor mit seinem musikalischen Leiter Alexandr Link und dem Vorsit-zenden Peter Karger darauf vorbereitet. Freude  wollten sie ausstrahlen, sie sollte übergreifen auf den voll besetzten Saal beim großen Chorfestival in der Schützenhalle. Dieses gelang schon  bei der Eröffnung mit „Überall auf der Welt singt man Lieder, überall singen Menschen gemeinsam und sie tragen die Freude hinaus . . .  in  die Welt". Eine überaus herzliche Begrüßung des Vorsitzenden schloss sich an.   Brigitte Raulf, Vorsitzende des Kreischorverbandes, lobte: „Bei den vielen Chören konnte man die Vielfalt der Lieder hören mit  unterschiedlichen Qualitäten - sprich leistungsorientiert." Zum Jubiläum wünschte sie im Namen des KreischorVerbandes alles Gute für die  Zukunft. Sie dankte für die schönen Liedvorträge und das wunderbare Programm. Der Ehrenvorsitzende Josef Rath bescheinigte eine gute  Organisation: „Leistungsgerechte Vorträge", sie seien ein guter Durchschnitt vom Musikalischen her. Er freute sich mit einem begeisterten  Publikum. Die Devise sei: „Auf neuen Wegen Zukunft wagen. Mit einer kontinuierlich leistungsbezogenen Chorarbeit, sowie einem aktiven  Vereinsleben und persönlichen Enga-gement jedes einzelnen Sängers und Sängerin", so ist sich Dirigent Alexandr Link sicher, könne man  zuversichtlich in die Zukunft des Esloher Chores schauen. „Ich bin stolz, mit dem Chor zu arbeiten.“ Aller Stress, Nervosität und Aufregung  waren verschwunden beim sonntäglichen Jazzfrühschoppen im Esloher Brauhaus. Hier wurde miteinander gefeiert mit den vielen Gästen, die  den Hof am Esloher Brauhaus bis auf den letzten Platz füllten. Bei leckerem Esselbräu genoss man Jazz Swing & More mit den  Knipperdollincks aus Münster.  Fotos: Seite 4 Von Erika Biskoping, Sauerlandkurier
Aktuelles Aktuelles